BEIM 5000/500

June 21, 2016

EMF (Elektromagnetische Felder)

 

BEIM1-1024EMF (Elektromagnetische Felder) ist ein Begriff, welcher verwendet wird, um unsichtbare elektrische und magnetische Feldausstrahlung zu beschreiben, welche entfernt von Menschen und abseits von elektrischem Wechselstrom liegt. Die Ausstrahlung von EMF erfolgt von allen elektrischen Geräten in Haus, Büro oder Fabrik, in Autos, Lastkraftwagen und Bussen, auch von Straßenbahn- und Bahnlinien.

All dies wird in der Regel als „Elektropollution“ oder einfach als EMF bezeichnet.

Schädlichen Auswirkungen von EMF auf unsere Gesundheit

Hunderte von Studien wurden seitens Wissenschaftlern, Ärzten und Fachleuten weltweit durchgeführt, die einen Zusammenhang zwischen EMF und ernsthaften gesundheitlichen Problemen zeigen. Viele Laborforschungen haben bestätigt, dass elektromagnetische Felder schädliche Auswirkungen auf lebende Zellen unserer Körper in vielfältiger Weise anzeigen.

Wissenschaftler schätzen, „dass unsere tägliche Exposition gegenüber EMF-Ausstrahlung 100 Millionen Mal höher ist als in der Zeit unserer Großeltern!”

EMF ist die bedeutendste Form der Pollution im 20. und 21. Jahrhundert. Es ist ebenfalls die gefährlichste Art von Pollution, denn wir sind nicht in der Lage, dies mit useren Sinnen zu spüren. Kinder, welche lebenslang damit ausgesetzt sind, sind besonders lebensgefährdet.

Kinder sind besonders anfällig für die kumulativen Auswirkungen von EMF.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die Aussetzung an EMF eine komulative Auswirkung hat, welche die Zeit hindurch auch weiter ansteigt. Kinder, welche lebenslang daran ausgesetzt werden, sind besonders verwundbar und gefährdet. EMF sind mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Bedenken und schweren Krankheiten in Verbindung gebracht worden:

emfpercentworry1

  • Kinderleukämie
  • Gehirntumor
  • Akustikneuromen
  • Brustkrebs
  • Krankheiten des Nervensystems
  • Alzheimer-Krankheit
  • Parkinson-Krankheit
  • Störungen welche Mutation und Krebs initieren; Auswirkungen auf Stressproteine
  • Schwächung der Sressproteine; Auswirkungen auf das Immunsystem
  • Immun-Disfunktionen
  • Verschiedene Entzündungen
  • Geburtsfehler
  • Chronische allergische Reaktionen Entzündliche Erkrankungen
  • Unfruchtbarkeit
  • Reduzierte Spermienanzahl
  • Schwache Konzentration
  • Schlafstörungen

magnetosphereuitleg schumann resonance

 

Natürliche elektromagnetische Energie und Energiesteuerung auf die menschliche Gesundheit

Die Erde ist ein Planet, welcher unter ständigem Einfluss von verschiedenen Arten von Ausstrahlungen ist. Eine Vielzahl von internen geologischen Aktivitäten, als auch Himmelsobjekte, vor allem Sonne und Mond, bilden unterschiedliche Energieströme, was schon seit der Antike bekannt ist.

Diese Energiekontrolle fliesst mit ihrer elektromagnetischen Natur und hat einen bedeutenden Einfluss auf unsere Gesundheit. Die moderne Wissenschaft hat bereits die Bedeutung des Netzwerkes der Energieströmungen, welche das gesamte Leben auf der Erde beeinflussen, vermerkt.

Die wichtigsten Energieströmungen sind: SCHUMAN, Hartman und Curry, welche ihren Namen nach dem Wissenschaftler, der sie entdeckt hat, bekommen haben.

DETEKTOR_SOLOIn einer einzigartigen Weise, durch die Nutzung des BEIM5000 /500-Detektors, können wir einfach und sehr zuverlässig die Qualität dieser Netzwerke in unserer Arbeits- und Wohnraumumgebung einschätzen und ihre Anwesenheit oder Abwesenheit lokalisieren.

Verschiedene Quellen von EM-Ausstrahlungen, welche durch die Anwendung von technischen Geräten im Alltag emittiert werden, können ernsthaft diese Energieströme, , die entscheidend für das Leben und die Gesundheit sind umformen und dämpfen.

Wissenschaftler, Ärzte und Fachleute weltweit haben verschiedene Beweise dargestellt, dass diese Art von Energie Anomalien als das fehlende Glied anzeigt, was daraufhin die Steigerung von schweren Krankheiten auf einen Epidemiemaßstab in der modernen Zivilisation erklärt.

Der BEIM5000 /500-Detektor gibt uns die Möglichkeit, jeden Arbeits- und Wohnraum mit der Natur in Einklang zu bringen und sich selbst und unseren Kindern Gesundheit und Langlebigkeit zu bieten.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien zeigen viele wissenschaftliche Beweise über schädliche Auswirkungen der von Menschen verursachten EMF auf die Gesundheit.

Bio-Feld elektromagnetische Wechselwirkungsmeter … ..

Der BEIM 5000/500 (Detektor von gesundheitsschädlichen EM Feldern) ist eine einzigartige Einrichtung, die über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und die Auswirkungen der verschiedenen elektromagnetishen Felder auf den Biobereich des Menschen verfügt.

Dieses Instrument hat eine breite Palette von Betriebsfrequenzen (1 Hz – 5 GHz), durch welche es in der Lage, das gesamte Spektrum der EMF, welche ernsthaft Ihre Gesundheit schädigen kann, zu erkennen. Die Erkennung der EMF wird auf eine vollständig neue Weise durchgeführt, und zwar durch direkte Messung der Intensität der Wirkungen der EMF auf den menschlichen Körper im Raum, in dem die Messung durchgeführt wird.

 

KOMPOZICIJA1

Der BEIM 5000/500 wird verwendet, um eindeutig und zuverlässig Erkennung und Messung der kumulativen Auswirkungen mit einer breiten Palette von verschiedenen schädlichen EMF-Ausstrahlungen, die effektiv neutralisiert werden sollten, darzustellen.

Inhalt der Satzung

1. Vergoldeter elektromagnetische Felddetektor mit niedriger Frequenz (1 Hz-20 kHz)

2. Versorgungserdungskabel, 6 m lang.

3. Erdungstester für elektrische Installationen

4. Zusätzliche Detektoren mit hochfrequenten – und Mikrowellenfeldern (10 kHz – 5 GHz)

5. Edukationsfilme und Bedienungsanleitung auf DVD

Beim500-inhalt

 

Die Benutzung der Elektromagnetik des elektromagnetischen Ausstrahlungsdetektors BEIM 5000/500 ist sehr einfach und erfordert keine Vorkenntnisse und Ausbildungen.

Der Detektor hat vier Positionen auf der Oberfläche wo wir eine der vier Funktionen auswählen können.

 

1. AUS

2. BATTERIESTAND

3. NORMALSTAND (normaler Ausstrahlungsbereich)

4. HOCHSTUFESTAND (hoher Strahlungsbereich)

Der Detektor zeigt die Summe der Strahlungsintensitäte im Bereich von 5 GHz Frequenzen 1HZ 5 GHz an, ausgedrückt durch die Spannung, die im menschlichen Körper erscheint.

1. AUS (ausschalten)

2. BATTERIESTAND (zeigt die Spannung, jedes einzelne Licht für einen Volt an). Der Detektor arbeitet normal bis die Voltstärke unter 6V fällt. Das Gerät muss mit einer Alkaline Batterie von 9V betrieben warden.

Um die Batterie auszuwechseln, muss der untere Deckel entfernt werden.

3. NORMALSTAND (Bereich der kumulativen Strahlung, die für den menschlichen Körper akzeptabel ist.); Normalstand der Strahlung in der natürlichen Umgebung beträgt 0.05 V (der niedrigste Lichtindikator ist an). Dies ist die Schnittsspannung der natürlichen Umwelt, die in unserem Körper entwickelt wird, wenn wir uns in der natürlichen unverschmutzten Umwelt befinden. Wenn alle 10 Leuchtindikatoren für den Umweltausstrahlungsbereich zehnmal höher ist als der natürliche und normale Bereich (0,5V), dann ist dies ist der Beginn von sehr schädlichen Ausstrahlungswerten.

4. HOCHSTUFESTAND (Bereich der kumulativen Ausstrahlung, die für den menschlichen Körper sehr gefährlich ist.); Höchststufen in dieser Größenordnung zeigen eine Ausstrahlung, die mehrere hundert Mal höher ist als es natürlich vorgesehen ist.

Erforderliche Erdung

Es ist notwendig, eine hochwertige Erdung als Bezugspunkt für den ordnungsgemäßen Betrieb und eine genaue Messung seitens des elektromagnetischen Strahlungsdetektors zu sichern.
Es werden hochwertige elektrische Erdungstester in Detektoren eingelegt, die für die einfache und zuverlässige Überprüfung bezüglich auf die Qualität der Erdung an der gewünschten Stelle verwendet werden.

Wenn der Tester in die Fassung eingelegt wird, werden einige der vier Lichtindikatoren eingeschaltet.

Wenn sämtliche vier Lichtindikatoren eingeschaltet werden, dann ist die elektrische Erdung des Netzsteckers nicht richtig.
Wenn zwei Indikatoren eingeschaltet sind, dan ist die elektrische Erdung des Netzsteckers richtig, so dass dies der richtige Platz für die Verbindung des Detektors ist.

Wenn eine ordnungsgemäße Erdung von elektrischen Anlagen nicht verfügbar ist, können wir einen Heizkörperventil oder ein Wasserleitungsrohr benutzen, wenn deren Metallfläche vollständig sauber ist.

Wenn der Detektor mit der ordnungsgemässen Erdung verbunden ist, so können sie mit der Messung der elektromagnetischen Strahlung beginnen.

Der referente Energiepunkt der Grundfläche ist der entscheidende Punkt für eine genaue Messung.

Die praktische Anleitung für die Messung der elektromagnetischen Ausstrahlung mit niedriger Frequenz (1 Hz-20 kHz)

Um den direkten Einfluss auf elektromagnetische Felder mit niedriger Frequenz zu messen, ist es notwendig, den referenten Energiepunkt der Grundfläche mit dem Detektor zu verbinden.

Die Verbindung des Detektors mit dem ausgewählten Referenzpunkt ist sehr einfach.

Der Anschlusskabel verfügt über zwei Stecker: ein Stecker für den Anschluss des Detektors und der andere Stecker für die Verbindung des Erdungspunktes aus der Steckdose, dem Heizkörper oder der Wasserleitung mit dem Detektor.

Es ist notwendig, den Erdungssockel mit dem Erdungstester der Elektroinstallationen zu überprüfen und zwar vor der Auswahl des referenten Erdungspunktes. Wenn der Tester die entsprechende Erdung anzeigt, dann benutzen sie den Sockel als den Referenzpunkt. Wenn der Tester eine unsachgemässe Erdung anzeigt, dann benutzen sie eine Alternative, wie z.B. den Heizkörper oder das Wasserleitungsrohr.

Nachdem die Verbindung aufgestellt worden ist, können sie den Detektor auf nachfolgende Weise einschalten:

1. Legen sie den Fuktionsschalter in Position – BATTERIESTAND, um Einblick in die Batterieenergie in Volt (jeder Lichtindikator beträgt 1 Volt) zu erhalten. Die maximale Batterieleistung wird angezeigt, wenn alle Lichtindikatoren leuchten.

Der Detektor arbeitet richtig, bis der Ladezustand der Batterie unter 6V fällt.

Um die Messung zu starten, legen sie den Funktionsschalter in die nachfolgenden Funktionen:

2. NORMALSTAND wird für Messungen des Strahlungsniveaus benutzt, welche als akzeptabel für den menschlichen Körper angesehen werden. Es muss angedeutet werden, dass das übliche Strahlungsniveau in der natürlichen Umgebung 0.05 V (der schwächste Leuchtindikator ist an) beträgt. Wenn sämtliche 10 Leuchtindikatoren leuchten, dann ist das Strahlungsniveau zehnmal höher als die natürliche und normale Strahlung (0,5V). Wenn sämtliche 10 Leuchtindikatoren leuchten, bedeutet es, dass der elektromagnetische Einfluss auf den menschlichen Körper die normale und akzeptable Grenze überschritten hat und der Funktionsschalter sollte in die nächste Stufe eingestellt werden, welche für eine Strahlung die hundert Mal stärker ist als die normale, notwendig ist.

3. HOCHSTUFESTAND wird für Messungen des Strahlungsniveaus benutzt, welche als sehr gefährlich für den menschlichen Körper und das menschliche Biofeld angesehen werden. Wenn die Strahlung auf diesem Niveau festgestellt worden ist, dann sollten sämtliche Massnahmen für ihre Neutralisierung vorgenommen werden.

slika1

Während der Messungszeit nimmt der Detektor die Werte direkt aus dem menschlichen Körper mit Hilfe eines speziell entwickelten vergoldeten externen Resonators auf.

Elektromagnetische Ausstrahlung mit niedriger Frequenz (1 Hz-20kHz), welche für das Biofeld von entscheidender Bedeutung ist, ist gleichzeitig im ganzen menschlichen Körper vorhanden.

Die Messung zeigt die Intensität der EMF an einer Position, wo es einen ganzen Körper gibt.

Durch die Einstellung des Detektors in eine andere Position in Bezug auf die Körperhaltung, wird das Ablesen des elektromagnetischen Feldes nicht geändert solange der ganze Körper sich in dieser Position bewegt.

Durch die Bewegung der Hand in eine neue Position oder durch Berührung einiger Vorrichtungen dessen Strahlung wir messen möchten, wird ihre Strahlung über den ganzen Körper übertragen und gibt uns die genaue Intensität der EMF an dieser besonderen Stelle an.

Auf diese Weise kann die andere Hand als Sensorverlängerung des Detektors zur Prüfung von einigen spezifischen Punkte im Raum verwendet werden.

Die praktische Anleitung für die Messung von elektromagnetischer Strahlung mit niedriger Frequenz (20kHz-5GHz)

Um den direkten Einfluss von elektromagnetischen Mikrowellenfeldern mit niedriger Frequenz auf das menschliche Biofeld zu messen, ist es notwendig, einen zusätzlichen HOCHFREQUENZDETEKTOR zu benutzen.

Elektromagnetische Mikrowellenfelder mit niedriger Frequenz werden nur in besonderen Organen des menschlichen Körpers in der Nähe von Strahlungsquellen absorbiert. Sie werden nicht durch den ganzen Körper übertragen.

Der HOCHFREQUENZDETEKTOR imitiert eine Fläche des menschlichen Körpers von 1 Quadratzentimeter. Durch Anlehnung des Detektors an die zu messende Strahlungsquelle, können wir den Wert des EM-Feldes, welcher in Volt ausgedrückt ist, ablesen. Dieser Wert des EM-Feldes ist identisch mit dem Wert der Ausstrahlung und den Auswirkungen auf die Körperoberfläche, die sich an der Strahlungsquelle befinden.

Um einen zusätzlichen Detektor anzuschliessen, legen sie seinen kleinen Stecker in den Schlitz an der Rückseite des Hauptdetektors.

Für diese Art von Messung (Hochfrequenz- und Mikrowellenmessung) ist kein Referenzpunkt für die Erdung erforderlich.

Die Messung der Srahlungsintensität auf beiden Skalen NORMALSTAND und HOCHSTUFESTAND funktioniert auf die gleiche Weise wie die Messung der Niederfrequenzstrahlung, wobei jedoch Hochfrequenz- und Mikrowellenstrahlung nur Auswirkungen auf die gleiche Körperzone zeigen, während Niederfrequenz- und Mikrowellenstrahlung Auswirkungen auf den gesamten menschlichen Körper haben.

Der ABSOLUTE ELEKTROFELDDETEKTOR ist eine kleine Sonde, die zum Ablesen des Wertes von EMF mit niedriger Frequenz an ausgewählten Punkten im Raum verwendet wird. Das Ergebnis seiner Messungen wird in absoluten Einheiten zur Messung der elektrischen Feldstärke an einem bestimmten Punkt (V / cm) ausgedrückt.

Um einen zusätzlichen Detektor zu verbinden, legen sie seinen kleinen Stecker in den Schlitz an der Rückseite des Hauptdetektors.

Es kann für schwer zugängliche Stellen und für die Suche nach einer genauen Stelle und einer Quelle der EMF, sowie zur Erfassung elektrischer Anlagen an Wänden, Tätigkeiten an elektrischen Anschlusskästen, Stellenausrichtungen mit dominanten EMG, u.s.w. verwendet werden.

spectrum

Weshalb ist es notwendig, BEIM zu besitzen?

Dies ist ein Gerät, das genau das Niveau der gefährlichen Strahlung feststellt, welches ernsthaft ihre und die Gesundheit Ihrer Kinder gefährden kann, sowie unverzichtbar für die nachfolgenden Zwecke ist:

Wenn sie ein neues Mobiltelephon kaufen möchten, so überprüfen sie seine Strahlungsstufe und kaufen erst danach das Modell mit der niedrigsten Strahlung.

Wenn Sie vorhaben, klassische Glühlampen mit energiesparenden Neonleuten mit Low-Power zu ersetzen, führen Sie beide Tests bezüglich auf die Strahlungswerte durch, und erst danach sollten sie ihre Auswahl treffen.

Wenn in der Nähe ihres Hauses oder dem Büro eigenartige Antennen unbekannter Herkunft zu sehen sind, so sollten sie die Strahlungsmessung in dieser Gegend durchführen, ob diese in Bezug auf die Gesundheit gefährlich oder harmlos sind.

Führen sie auch die Strahlungsprüfung Ihres Arbeitsplatzes und der Wohnräume durch.

Führen sie es selbstständig durch und schützen sie danach auch sich selbst und ihre liebenden Personen.

Ihre Arbeits- und Wohnräume sind mit verschiedenen elektrischen – und elektronischen Vorrichtungen und Geräten gefüllt. Führen sie Tests über emittierte Strahlungsstufen durch, so dass sie die Kontrolle über den Strahlungseinfluss auf ihre Gesundheit haben.

beim500

Überprüfen Sie jeden Punkt und jede Ecke ihres Wohn- und Arbeitsraums.