Löschung von Dateien

datas

Die Löschung von Dateien ist seit der Verwendung von Rechnern das größte Mißgeschick das man sich selbst antun kann. Unabsichtliche oder irrtümliche Löschung, falsche Benennung und sehr oft auch unabsichtliche Übertragung in ein falsches Direktorium (drag and drop) stellten die öftesten Probleme im Bereich data recovery dar. Das Grundwichtigste für erfolgreiche Datenrettung ist es im Moment der Wahrnehmung des Problems den Rechner gleich auszuschalten und das Problem Professionellen zu überlassen. Die häufigsten Gründe, die eine Rettung gelöschter Daten unmöglich machen, sind lange Zeiträume zwischen der Löschung und dem Versuch der Datenrettung (in diesem Zeitraum wird der Rechner verwendet), als auch der Versuch der Datenrettung durch Installation eines der populären Recovery-Werkzeuge auf die Partition von der die Daten gerettet werden sollen. Wir empfehlen auch keine Rettung mit „aktiven“ oder sonstigen Werkzeugen, die auf der Disk bzw. Partition schreiben.